News Seefischer

Bericht Grillplausch 2015

Am Samstag 18. Juli 2015 stand der bereits traditionelle Grillplausch der Seefischer Nidwalden auf dem Jahresprogramm. Knapp 60 Teilnehmer fanden für diesen Anlass den Weg ins Badibeizli Buochs-Ennetbürgen.

Um 18.00h konnte ein Apéro – gesponsert vom Hammer Autocenter – bei strahlendem Sonnenschein genossen werden. Die angeregten Diskussionen über Fisch und die Welt wurden dabei nur kurz von einer Begrüssungsrede unterbrochen, bevor der Chef-Grilleur Winu Wandeler langsam aber sicher den Grill einheizte. Ein wunderbares Grillbuffet mit besten Fleischspezialitäten und verschiedenen Salaten wurde von unserem Gastgeber Kusi Widmer und seinem Team bereitgestellt. Von Bratwürsten über Hamburger und Tessiner Braten, keine Wünsche blieben offen.

Nach dem Nachtessen stand das angekündigte Rahmenprogramm im Mittelpunkt. Das Handorgelduo Ruedi&Beatrice sorgte für Stimmung, während dem der grosse Zielwurf-Wettbewerb stattfand. Mit einem Bleigewicht mussten in fünf Versuchen möglichst viele Punkte erreicht werden. Der Zeitpunkt für die Rangverkündigung passte man wegen dem grossen Andrang relativ rasch an. Wahrscheinlich wären gewisse ambitionierte Zielwerfer noch bis nach Mitternacht damit beschäftigt gewesen, die höchsten Punktzahlen zu erzielen, hätte es nicht langsam zu regnen begonnen. So fand aber der Zielwurf ein abruptes Ende und die Rangverkündigung fand doch noch statt. Erfahrene Rutenfischer hatten beim Zielwurf die Nase vorne. Mit 270 Punkten entschied Edi Gabriel den Wettbewerb für sich und verwies unser Ehrenmitglied Ruedi Schär sowie unseren Vizepräsidenten Florian Wandeler auf die Plätze 2 und 3. Der Sieger konnte sich über einen 50.- Gutschein für das Badibeizli freuen, der von Kusi Widmer gesponsert wurde.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmern vom Grillplausch 2015 für das aktive Mitmachen sowie den beiden Sponsoren für die grosszügige Unterstützung der Seefischer Nidwalden.

Grillplausch 2015     Grillplausch 2015

Hier geht’s zu den weiteren Fotos

Bericht Filetier- & Fischkochkurs 2015

Am Freitag, 27. Februar 2015 trafen sich dreizehn Hobbyköche in der Schulküche des Schulhauses Pestalozzi in Stans zum Filetier- und Fischkochkurs. Während des Apéros in entspannter Atmosphäre, erklärte Walti Hirt fachmännisch das korrekte Filetieren einer Forelle, bevor sich die Teilnehmenden selbst im Filetieren der Fische versuchen konnten.

Unter fachkundiger Anleitung unseres Kochs Jan Krüger wurden anschliessend zwei leckere Menüs gekocht. Das gebratene Forellenfilet an Salatspinat mit geschwenkten Peterli-Kartoffeln fand bei allen Anwesenden grossen Anklang. Auch der im Ganzen gebratene Fisch an Safran-Fenchel-Gemüse und Basmati-Reis wurde allseits gerühmt. Bei Kaffee und Kuchen liess man den Abend ausklingen.

Herzlichen Dank unserem „Filetiermeister" Walti Hirt für die anschauliche Demonstration, unserem Koch Jan Krüger für die schönen Menüs und allen Mitwirkenden für die grosse Einsatzbereitschaft.

2015 02 27 filetierkurs 002 2015 02 27 filetierkurs 012

Weitere Fotos: Filetierkurs 2015

Zusammenfassung GV 2015

Am 16. Januar 2015 fand die 66. Generalversammlung der Seefischer Nidwalden im Restaurant Schlüssel in Dallenwil NW statt.

Der Präsident Rudolf Schär begrüsste zu Beginn die 63 Vereinsmitglieder und 8 Gäste, bevor er das Vereinsjahr 2014 in Wort und Bild Revue passieren liess. Die Versammlung verabschiedete den Jahresbericht unter grossem Applaus. Erstmals präsentierte anschliessend Simon Rohrer den Jahresrückblick der neuen Untersektion „Jungseefischer Nidwalden". An vier Anlässen versuchten die Seefischer Nidwalden den Jungen die Fischerei, die Natur und das Lebewesen Fisch näher zu bringen. Dank den vielen motivierten Helfern konnten die über 60 Teilnehmer optimal betreut und geschult werden. Erfolgreich war auch die Eingliederung der Jungfischer in den Verein. An der GV konnten neben 11 ordentlichen Neumitgliedern gleich 9 Jungseefischer in den Verein aufgenommen werden. Von diesen Jungfischern waren sogar einige auf Einladung mit Begleitung an der GV vor Ort und durften die Statuten persönlich entgegennehmen.

Nach den üblichen Sachgeschäften standen die Wahlen an. Der Präsident Rudolf Schär sowie der Vizepräsident Werner Glanzmann gaben der Versammlung ihre Demissionen bekannt. Rudolf Schär kann auf 7 Jahre als Präsident der Seefischer Nidwalden zurückblicken und konnte in diesen Jahren einiges bewegen. Einstimmig wurde Rudolf Schär von der Generalversammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Die Versammlung wählte Simon Rohrer zum neuen Präsidenten der Seefischer Nidwalden. Ebenfalls wurden neu Gregor Allgäuer, Mario Bachmann und Raphael Kälin in den Vorstand gewählt.

Die Grussbotschaft vom Schweizerischen Fischereiverband überbrachte der anwesende Zentralpräsident Roland Seiler. In seiner Ansprache zeigte er sich erfreut über die Arbeit der Seefischer Nidwalden. Roland Seiler würdigte insbesondere die Arbeit vom abtretenden Präsidenten Rudolf Schär zugunsten der Fischerei sowie des Lebensraumes Wasser und überreichte ihm zur Ehrung die SFV Verdienstmedaille mit Urkunde.

Mit einem Dank an die Vereinsmitglieder, Glückwünschen an den neu zusammengesetzten Vorstand und einem grossen Petri Heil schloss Rudolf Schär die GV 2015.